29.06.2017, Wesel, Xanten, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Sommerakademie und spannender Spaziergang auf der Bislicher Insel

Xanten (idr). Die Kunst-Sommerakademie des NaturForums hat noch freie Plätze: Fünf Dozenten bieten im Juli und September ein abwechslungsreiches Programm für Anfänger und Fortgeschrittene ab 15 Jahren an. Los geht es mit dem Kurs "Perspektive für den Hausgebrauch" am 8. Juli, 13 bis 16 Uhr, den die Künstlerin Gabriele Sowa aus Dinslaken leitet. Er kostet 58 Euro inklusive Skript. Auch die Kurse "Mein Skizzenbuch" am 9. Juli und "Monotypie" am 16. Juli (jeweils 10.30 bis 12.45 und 13.45 bis 16 Uhr, 72 Euro) werden von ihr durchgeführt. Weitere Kurse finden am 22. bis 23. Juli, 29. bis 30. Juli und 16. September statt.

Alle nötigen Informationen gibt es unter www.graphos-Kunstturnen. Anmeldungen werden telefonisch unter 02064/40804 sowie unter graphos-kunstkurse@t-online.de entgegengenommen.

Zu einem zweistündigen Spaziergang auf der Bislicher Insel lädt am Sonntag, 9. Juli, der Niederrhein-Guide Caroline Weber ein. Gastgeber im Naturschutzgebiet sind der Regionalverband Ruhr (RVR) und das NaturForum Bislicher Insel. Unter dem Motto "Pflanzen am Wegesrand" schauen sich die Teilnehmer die kleinen und großen Pflanzen an, zu denen es auch teilweise einige interessante Geschichten gibt. Treffpunkt ist um 15 Uhr das NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, in Xanten. Erwachsene zahlen fünf und Kinder im Alter von sechs bis 16 Jahren drei Euro.


Das Veranstaltungsprogramm des NaturForums Bislicher Insel ist unter www.naturforum-bislicher-insel.de abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download). Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Pressekontakt: RVR, NaturForum, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht