07.09.2017, Haltern, Freizeit, Tourismus, Umwelt

Fahrradexkursion auf der GeoRoute Lippe

Essen (idr). Vom Sattel aus die Erdgeschichte im Norden des GeoParks erleben: In Kooperation mit dem GeoPark Ruhrgebiet e.V. lädt die Agentur GeoTouring aus Hagen am Sonntag, 17. September, zu einer Radtour auf der GeoRoute Lippe ein. Der etwa 52 Kilometer lange Rundkurs führt durch die landschaftlich reizvolle Region südlich von Haltern am See. Geplante Haltepunkte sind z. B. die Haard, der Annaberg und die Westruper Heide. Im Mittelpunkt der Radtour steht an diesem Tag vor allem die Landschafts- und Erdgeschichte entlang der Strecke. Begleitet wird die rund sechsstündige Exkursion von dem Geologen Dr. Andreas Abels.

Teilnehmer erwartet ein mittelschweres Streckenprofil, aber auch kurze Schiebestrecken können vorkommen. Start- und Endpunkt ist der Bahnhof in Haltern. Beginn ist um 10 Uhr. Möglichkeiten zur Einkehr sind während der Radtour vorgesehen. Der Preis pro Person beträgt zwölf Euro. Anmeldungen sind bis zum 14. September über GeoTouring unter info@geotouring.de oder telefonisch unter 0178/1964177 möglich.

Die GeoRoute Lippe ist ein Gemeinschaftsprojekt von GeoPark Ruhrgebiet e.V. und Regionalverband Ruhr (RVR). Zur Route ist ein Radwanderführer mit vielen Hintergrundinformationen, Tipps und ausführlichem Kartenteil erschienen. Der Spiralo ist für 9,90 Euro im Buchhandel oder online unter www.shop.rvr.ruhr erhältlich.

Mehr Informationen zur GeoRoute Lippe finden Sie unter www.georoute-lippe.de oder www.geopark-ruhrgebiet.de

Pressekontakt: GeoPark Ruhrgebiet e.V., Nancy Schumacher, Telefon: 02151/897-227, E-Mail: nancy.schumacher@gd.nrw.de; RVR, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail: klask@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht