02.08.2018, Herten, Recklinghausen, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Halde Hoheward bietet Aussicht auf das Abschlussfeuerwerk der Cranger Kirmes

Herten/Recklinghausen (idr). Logenplätze für das Abschlussfeuerwerk der Cranger Kirmes garantiert die Nachtwanderung über die Halde Hoheward am Sonntag, 12. August. Das RVR-Besucherzentrum Hoheward lädt zu der nächtlichen Tour auf den Gipfel mit besonderem Wow-Effekt. Ein Leuchtstab sorgt bei Dunkelheit nicht nur für die nötige Orientierung, sondern macht die Wanderung in der Gruppe zu einem visuellen Erlebnis. Eigene Taschenlampen dürfen gerne mitgebracht werden.

Die rund zweieinhalbstündige Tour startet um 21 Uhr am RVR-Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Straße 14, für das Navi: Ewaldstraße 261 in Herten. Eine Anmeldung ist unter 02366/181160 oder hoheward@rvr.ruhr bis zum 7. August erforderlich. Pro Person kostet die Teilnahme elf Euro, Leuchtstab inklusive.

Alle Veranstaltungen und Infos rund um das Besucherzentrum Hoheward sind unter www.landschaftspark-hoheward.de zu finden. Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Das Besucherzentrum ist eine Einrichtung des Regionalverbandes Ruhr in Kooperation mit den Städten Herten und Recklinghausen.

Pressekontakt: RVR-Besucherzentrum Hoheward, Telefon: 02366/181160, E-Mail: hoheward(at)rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht