08.08.2018, Herten, Recklinghausen, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Im Kleinbus oder Planwagen die Halde Hoheward erkunden

Herten (idr). Ob mit dem Kleinbus oder dem Planwagen: Interessierte können die Halde Hoheward an der Stadtgrenze Herten/Recklinghausen ganz bequem erkunden.

Am Samstag, 18. August, startet eine zweistündige Tour mit dem Bus auf den Haldengipfel. Sie kostet 13,50 Euro. Einen Tag später, am 19. August, können Besucher sich dann im Planwagen hochfahren lassen. Sie erwartet eine gute Aussicht auf die Metropole Ruhr. Außerdem erklären die Gästeführer die Funktionsweise von Sonnenuhr und Horizont-Observatorium. Für diese Tour zahlen Teilnehmer 18,50 Euro. Im Preis enthalten ist ein Lunchpaket.

Anmeldung werden bis zum 14. August unter 02366/181160 oder per E-Mail (hoheward@rvr.ruhr) angenommen. Gestartet wird jeweils um 14 Uhr am Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Straße 14 (fürs Navi: Ewaldstraße 261), Herten.

Alle Veranstaltungen und Infos rund um das Besucherzentrum Hoheward sind unter www.landschaftspark-hoheward.de zu finden. Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Das Besucherzentrum Hoheward ist eine Einrichtung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) in Kooperation mit den Städten Herten und Recklinghausen.

Pressekontakt: RVR-Besucherzentrum Hoheward, Telefon: 02366/181160, E-Mail: hoheward@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht