23.08.2018, Herten, Recklinghausen, Freizeit, Vermischtes

TERMINÄNDERUNG für die moderne Schatzsuche im Landschaftspark Hoheward

Herten (idr). Die für den 1. September geplante GPS-Geocaching-Tour durch den Landschaftspark Hoheward an der Stadtgrenze Herten/Recklinghausen (Nachrichten aus dem RVR vom 23.08.) musste kurzfristig verlegt werden. Das Besucherzentrum Hoheward lädt nun für Sonntag, 2. September, 16 Uhr, zur zweistündigen digitalen Schatzsuche ein. Die Teilnehmer müssen kniffelige Aufgaben lösen, um den Weg zur nächsten Station zu finden. Wer am besten schätzt, rät, kombiniert und rechnet, gewinnt.

Startpunkt ist das RVR-Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Straße 14 (fürs Navi: Ewaldstraße 261). Die Tour kostet zwölf Euro pro Person inklusive der Nutzung eines GPS-Gerätes in einer Kleingruppe. Anmeldungen werden nach Verfügbarkeit bis zum 28. August unter 02366/181160 oder hoheward@rvr.ruhr entgegengenommen.

Alle Veranstaltungen und Infos rund um das Besucherzentrum Hoheward sind unter www.landschaftspark-hoheward.de zu finden. Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Das Besucherzentrum ist eine Einrichtung des Regionalverbandes Ruhr in Kooperation mit den Städten Herten und Recklinghausen.

Pressekontakt: RVR-Besucherzentrum Hoheward, Telefon: 02366/18116-23, E-Mail: hoheward@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht