17.12.2018, Dorsten, Metropole Ruhr, NRW, Kulturelles

Jüdisches Museum Dorsten: Neue Dauerausstellung mit interaktivem Konzept

Dorsten (idr). "L'chaim!, auf das Leben" ist die neue Dauerausstellung im Jüdischen Museum Westfalen betitelt. Anhand der Lebensgeschichten von Menschen, die aktuell für das Judentum in Westfalen wichtig sind, wird Geschichte konkret nachvollziehbar. Die klassische "Vitrinenausstellung" weicht damit einer zeitgemäßen Präsentation mit interaktiven und digitalen Elementen, die zum Mitmachen anregen soll. Das neue Konzept will so zum Umgang mit dem Thema einladen und zu Diskussionen anregen.

Das Land NRW hat die Neugestaltung sowie die Entwicklung von Vermittlungskonzepten, die auch die Besuche und Koopertaion mit Schulen beinhalten, mit mehr als 200.000 Euro gefördert.

Weitere Infos unter www.jmw-dorsten.de

Pressekontakt: JMW, Thomas Ridder, Telefon: 02362/45279; Ministerium für Kultur und Wissenschaft, Pressestelle, Hermann Lamberty, Telefon: 0211/896-4790, E-Mail: presse@mkw.nrw.de

Zurück zur Übersicht