06.12.2018, Top MR, Bottrop, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

Wild und Weihnacht auf dem RVR-Heidhof

Bottrop (idr). Unter dem Motto "Wild & Weihnacht" lädt der Heidhof des Regionalverbandes Ruhr (RVR) in Bottrop-Kirchhellen zum traditionellen Weihnachtsmarkt ein. Am Sonntag, 16. Dezember, 10 bis 18 Uhr, erwartet die Besucher ein vorweihnachtlicher Erlebnistag für die ganze Familie.

So präsentieren beispielsweise die Falkner ihre Greifvögel. Eine Märchenerzählerin zieht große und kleine Zuhörer in ihren Bann. Traditionelle Handwerker wie Schmied und Korbflechter lassen sich über die Schulter schauen. Und wer mag, kann einen Kutschausflug unternehmen. Außerdem stellt die rollende Waldschule die Tiere des Waldes vor.

Auch die Wildkammer des RVR öffnet ihre Türen. Hier stehen Spezialitäten vom Reh, Rot- und Schwarzwild zum Verkauf - solange der Vorrat reicht. Es empfiehlt sich, nicht zu spät zu kommen, da der Andrang erfahrungsgemäß groß ist. Und wer noch keine passende Tanne für das Weihnachtsfest hat, wird ebenfalls am Heidhof fündig.

Für alle motorisierten Besucher steht der Parkplatz an der Zeche Prosper Schacht 10 am Alten Postweg/Ecke Holthausener Straße zur Verfügung. Ein Shuttlebus transportiert Besucher und Weihnachtsbäume (Erwachsene 1 Euro, Kinder und Jugendliche kostenfrei). Am RVR-Heidhof selber kann nicht geparkt werden.

Impressionen vom Weihnachtsmarkt am Heidhof 2017 unter www.rvr.ruhr.

Alle Termine des RVR-Programms "Natur erleben" sowie weitere Veranstaltungen zum Thema Umwelt sind unter www.umweltportal.metropoleruhr.de abrufbar. Im Infopool des Portals stehen zudem die Broschüre "Natur erleben" und weitere Publikationen zum Download bereit.

Pressekontakt: RVR Ruhr Grün, Werner Meemken, Telefon: 02045/4056-10, E-Mail: meemken@rvr.ruhr; RVR, Pressestelle, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail: klask@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht