04.07.2018, Soziales, Metropole Ruhr

Dortmunder Integrationsnetzwerk "lokal willkommen" erhält Preis des Innenministeriums

Dortmund (idr). Das Dortmunder Integrationsnetzwerk "lokal willkommen" gehört zu den Gewinnern des Wettbewerbs "Zusammenleben Hand in Hand – Kommunen gestalten" des Bundesinnenministeriums. Verbunden mit der Auszeichnung ist ein Geldpreis in Höhe von 25.000 Euro.

"lokal willkommen" startete 2016 als Pilotversuch in Dortmund-Brackel. Das Angebot, getragen von der Stadt und einem Wohlfahrtsverband, richtet sich an Flüchtlinge, die nach ihrem Auszug aus der Übergangseinrichtung in die eigene Wohnung Hilfe benötigen. Bereits 2017 wurde Dortmund von der Staatskanzlei NRW als "Europaaktive Kommune in Nordrhein-Westfalen" mit einem Sonderpreis für das Projekt ausgezeichnet.

Infos: www.lokalwillkommen.dortmund.de

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Katrin Pinetzki, Telefon: 0231/50-24356, E-Mail: kpinetzki@stadtdo.de

Zurück zur Übersicht