25.07.2018, Gelsenkirchen, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Lautlose Jäger der Nacht: Auf den Spuren der Fledermäuse

Herten/Gelsenkirchen (idr). Den Jägern der Nacht kommen Naturliebhaber bei einer nächtlichen Wanderung auf der Route der Industrienatur am Freitag, 3. August, ab 21 Uhr, im Emscherbruch auf die Spur. RVR-Förster Olav Möllemann führt die Gruppe auf der Pirsch nach den scheuen Tieren durch das Waldgebiet. Unterstützt wird die Suche von Batdetektor, Suchscheinwerfer und Nachtsichtgerät. Außerdem sollte jeder Teilnehmer eine Taschenlampe mitbringen. Treffpunkt ist das RVR-Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Straße 14 (fürs Navi: Ewaldstraße 261) in Herten.

Die rund zweistündige Tour kostet für Erwachsene fünf und für Kinder drei Euro.

Alle Termine des RVR-Programms "Natur erleben" sowie weitere Veranstaltungen zum Thema Umwelt sind unter www.umweltportal.metropoleruhr.de abrufbar. Im Infopool des Portals stehen zudem die Broschüre "Natur erleben" und weitere Publikationen zum Download bereit.

Pressekontakt: RVR-Besucherzentrum Emscher Landschaftspark Haus Ripshorst, Telefon: 0208/88334-83, E-Mail: infozentrum-elp@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht