31.07.2018, Medizin, Witten, Metropole Ruhr, Wissenschaft und Forschung

Uni Witten/Herdecke sucht Gesundheitsvisionäre

Witten (idr). Im November wird zum vierten Mal der Wittener Preis für Gesundheitsvisionäre verliehen. Ausgerichtet wird der Wettbewerb zum Thema "smart prevention" von einem studentischen Team der Uni Witten/Herdecke. Bis zum 15. Oktober können sich Startups, Erfinder, Studierende, Angestellte, Freiberufler, Auszubildende, wissenschaftliche Mitarbeiter oder Genies mit Ideen zur Verbindung von Gesundheitsprävention und Digitalisierung bewerben. Acht ausgewählte Projekte ziehen dann im November ins Finale ein. Der Preis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert.

Weitere Informationen: gesundheitsvisionaere.de

Pressekontakt: Uni Witten/Herdecke, Nina Sofie Krah, Telefon: 02302/926-849, E-Mail: nina.krah@uni-wh.de

Zurück zur Übersicht