11.06.2018, Herten, Bildung, Umwelt, Vermischtes

250 Schüler messen sich bei den Waldjugendspielen in Herten

Herten (idr). "Auf die Plätze, fertig, Natur erleben!" - bei den diesjährigen RVR-Waldjugendspielen im Schlosswald Herten kommt es wieder auf Köpfchen und Geschick an. Am Donnerstag, 14. Juni, treten 250 Mädchen und Jungen der vierten Jahrgangsstufen aus zehn Hertener Grundschulen am Waldparcours in den Wettstreit. Gefragt ist Wissen z.B. über die Tiere des Waldes, das richtige Verhalten mit Hunden in der Natur und die Nützlichkeit von Bienen. Körperlicher Einsatz ist beim Holzumstapeln und Baumstamm-Sägen angesagt.

Die Spiele finden von 9.30 Uhr bis 13.15 Uhr statt. Für 13.45 Uhr ist die Siegerehrung geplant.

Start und Ziel in Herten ist die RVR-Waldschule auf dem Gelände der Süder Grundschule, In der Feige 192, Herten. Ansprechpartner vor Ort ist RVR-Förster Matthias Klar, Telefon: 0162/2466621.

Pressekontakt: Regionalverband Ruhr (RVR), Waldbewirtschaftung West, Matthias Klar, Telefon: 0209/3619943, E-Mail: klar(at)rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht