14.06.2018, Hamm, Metropole Ruhr, Wissenschaft und Forschung, Verkehr

Hochschule entwickelt elektromobiles Konzept für Mittelzentren am Beispiel der Stadt Hamm

Hamm (idr). Die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft entwickelt gemeinsam mit der Stadt Hamm ein Logistik-Konzept für innerstädtische Lieferungen. Ziel ist es, Auslieferungen zum Kunden über kurze Distanzen - die sogenannte Last Mile Logistik - auf Elektromobilität umzustellen. Dazu gehört auch ein Umschlagzentrum, von dem aus die Lieferungen verteilt werden.

Entsprechende Konzepte gibt es bisher vor allem für Großstädte und Ballungsräume. Am Beispiel Hamm soll nun ein Modell für kleinere Gemeinden und Mittelzentren entwickelt werden. Hamm sei aufgrund der Wasserstraßen, einer nahen Anbindung an das Autobahnnetz sowie einem gut ausgebautem Schienennetz prädestiniert für ein Umschlagzentrum mit multimodaler Anbindung, begründet die Wirtschaftsförderung die Zusammenarbeit.

Infos unter www.fh-hamm.de

Pressekontakt: SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft, Kommunikation und Studienberatung, Loren Senci, Telefon: 02381/9291-154, E-Mail: loren.senci@srh.de

Zurück zur Übersicht