19.06.2018, Soziales, Metropole Ruhr, NRW

Kindernothilfe unterstützt 1,9 Millionen Jungen und Mädchen in aller Welt

Duisburg (idr). Gut 68 Millionen Euro, 7,5 Millionen Euro mehr als im Vorjahr, stellte die Kindernothilfe in Duisburg 2017 für die Förderung und den Schutz von Kindern in 33 Ländern zur Verfügung. Rund 1,9 Millionen Jungen und Mädchen kam die Hilfe zugute, darunter auch viele geflüchtete Rohingya in Bangladesch und syrische Kinder.

Die Kindernothilfe ist nach eigenen Angaben eine der größten christlichen Kinderrechtsorganisationen in Europa. Sie unterstützt benachteiligte Mädchen und Jungen auf ihrem Weg in ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben und leistet humanitäre Hilfe.

Pressekontakt: Kindernothilfe, Angelika Böhling, Telefon: 0203/7789-230, E-Mail: Angelika.Boehling@Kindernothilfe.de

Zurück zur Übersicht