11.06.2018, Soziales, Essen, Metropole Ruhr, NRW, Deutschland, Vermischtes

Neue Soziallotterie fördert Bildungsprojekte

Essen (idr). Der Stifterverband startet heute in Essen gemeinsam mit "SOS-Kinderdörfer weltweit" und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) die erste Bildungs-Chancen-Lotterie. Sie ist die erste deutsche Soziallotterie, die ausschließlich Bildungsprojekte fördert. Wöchentlich werden Sach- und Geldpreise im Wert von bis zu zwei Millionen Euro ausgespielt. Neben den deutschland- und weltweiten Projekten der Initiatoren profitieren auch Bildungsangebote ausgewählter externer deutscher Initiativen.

Angeboten werden Solo- und Team-Lose als Dauerlos-Variante. Einzelspieler können Geld- und Sachpreise im Wert von bis zu zwei Millionen Euro gewinnen, Spielgemeinschaften erwartet bis zu eine Million Euro.

Weitere Informationen www.bildungslotterie.de

Pressekontakt: Bildungs-Chancen-Lotterie, Achim Schütz, Telefon: 0201/8401-348, E-Mail: presse@bildungslotterie.de

Zurück zur Übersicht