02.03.2018, Bottrop, Gelsenkirchen, Herten, Metropole Ruhr, Verkehr

Vestische Straßenbahnen Gesellschaft bleibt Nahverkehrsbetreiber nin der Emscher-Lippe-Region

Herten (idr). Die Busse in der Emscher-Lippe-Region kommen auch in den nächsten zehn Jahren von der Vestische Straßenbahnen Gesellschaft. Bis zum Ablauf der Frist am 26. Februar hatte sich kein privates Unternehmen um den eigenwirtschaftlichen Betrieb des Busnetzes ohne Subventionen beworben. So konnte die Vestische durch Direktvergabe mit dem Betrieb beauftragt werden. Dieses Verfahren hatten der Kreis Recklinghausen und die Anteilseigner Bottrop und Gelsenkirchen favorisiert.

Mit dem Ergebnis des Vergabeverfahrens sind auch die Arbeitsplätze von 1.000 Beschäftigten bis zum Ende des Jahres 2029 gesichert.

Infos unter www.vestische.de

Pressekontakt: Vestische Straßenbahnen GmbH, Pressestelle, Norbert Konegen, Telefon: 02366/186-105, mobil: 0172/2580250

Zurück zur Übersicht