14.05.2018, Bottrop, Metropole Ruhr, Bildung, Umwelt, Vermischtes

Jetzt anmelden zur Lehrerfortbildung "Lebensraum Wald" an der RVR-Umweltpädagogischen Station Heidhof

Bottrop (idr). Lehrer, die sich zum Thema "Lebensraum Wald" weiterbilden möchten, sollten sich beeilen: Noch ist eine Anmeldung für die Fortbildung am Montag, 18. Juni, an der RVR-Umweltpädagogischen Station Heidhof in Bottrop-Kirchhellen möglich. Im Mittelpunkt des Workshops "Lebensraum Wald – Fit fürs Abi!", den der Regionalverband Ruhr (RVR) anbietet, stehen ökologische Verflechtungen und nachhaltige Nutzung. Zielgruppe der sechsstündigen Veranstaltung sind Lehrer der Sekundarstufe II aller Schulformen. Zwischen 11 und 15 Uhr lernen die Teilnehmer an der RVR-Umweltpädagogischen Station Heidhof in Bottrop-Kirchhellen, die Themenbereiche in einem terrestrischen System zu erfassen, wie es auch die Vorgaben für das Zentralabitur vorsehen.

Der Unterrichtsbaustein umfasst Kartierungen sowie die Erfassung und Untersuchung der Zeigerpflanzen, des Waldprofils, abiotischer Faktoren, des Bodenprofils, der Laubstreu und der Funktionen des Waldes. Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldungen nimmt die Umweltpädagogische Station unter 02045/4056-14 oder per E-Mail (umweltbildungheidhof@rvr.ruhr) entgegen.

Infos: www.umweltstationheidhof.rvr.ruhr

Pressekontakt: RVR, Umweltpädagogische Station Heidhof, Telefon: 02045/4056-14, E-Mail: umweltbildungheidhof@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht