28.05.2018, Metropole Ruhr, Sport und Sportpolitik

Weltrekord für Halbmarathon im Business-Anzug beim 6. Vivawest-Marathon

Metropole Ruhr (idr). Rekordverdächtige Bilanz für den 6. Vivawest-Marathon: 9.519 Sportler brachte der Lauf durch Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck am gestrigen Sonntag (27. Mai) auf die Strecke. Das sei ein neuer Anmelderekord, vermeldete der Veranstalter. Mehr als 100.000 Zuschauer fieberten mit. Allein 1.200 dem Bergbau verbundene Läufer würdigten die Verdienste des deutschen Steinkohlebergbaus beim "Glückauf-Zukunft-Lauf!". Auch einen neuen Eintrag für das Guinness Buch der Rekorde gab es: Hendrik Pfeiffer stellte einen neuen Weltrekord für den schnellsten Halbmarathon im Business-Anzug auf. Er lief die Strecke bei hochsommerlichen Temperaturen in 1:12:47. Zuvor lag der Rekord bei 1:18:10.

Sieger in der Marathondistanz wurde Elias Sansar (Detmold) mit einer Zeit von 2:26:16. Bereits 2016 hatte er den ersten Rang erreicht. Bei den Frauen siegte Dioni Gorla aus Düsseldorf in 3:00:36.

Infos unter www.vivawest-marathon.de abrufbar.

Pressekontakt: MMP Event GmbH, Kai Meesters, Telefon: 0221/940577-21, E-Mail: kai.meesters@mmpevent.de

Zurück zur Übersicht