13.11.2018, Metropole Ruhr, Städtebau

Bodenschutzpreis NRW für Flächenrecycling in Herten

Herten (idr). Der mit 7.000 Euro dotierte Bodenschutzpreis Nordrhein-Westfalen 2018 geht an die RAG Montan Immobilien GmbH und die Entwicklungsgesellschaft Schlägel & Eisen mbH für das "Flächenrecyclingprojekt Schlägel & Eisen 3/4/7 in Herten-Langenbochum". Das Projekt sei ein Beispiel für "den erfolgreichen Wandel von einer ehemaligen Zeche mit Kokerei zu einem qualitativ hochwertigen Gewerbegebiet mit Modellcharakter, das die Themen Arbeiten, Natur, Freizeit und Erholung eindrucksvoll verknüpft", so die Begründung. Neben dem Rückbau- und Sanierungskonzept zeichne sich das Projekt auch durch den Erhalt und die Wiedernutzung denkmalgeschützter Bestandsgebäude aus.

Ein zweiter Preis wurde als Sonderpreis nach Hilden vergeben. Der Bodenschutzpreis wird vom NRW-Umweltministerium und dem AAV - Verband für Flächenrecycling und Altlastensanierung ausgeschrieben.

Infos: www.aav-nrw.de

Pressekontakt: AAV - Verband für Flächenrecycling und Altlastensanierung, Sabine Schidlowski-Boos, Telefon: 02324/5094-30, E-Mail: s.boos@aav-nrw.de

Zurück zur Übersicht