28.11.2018, Metropole Ruhr, NRW, Freizeit, Kulturelles

Deutsches Bergbau-Museum Bochum feiert Teileröffnung der neuen Dauerausstellung

Bochum (idr). Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum feiert heute zusammen mit der RAG-Stiftung offiziell die Fertigstellung der ersten zwei Besucherrundgänge durch die neue Dauerausstellung. Nach knapp drei Jahren Sanierung präsentiert das Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen die beiden Rundgänge, bei denen die Geschichte des deutschen Steinkohlenbergbaus sowie epochen- und spartenübergreifend die Zusammenhänge zwischen Mensch und Bergbau thematisiert werden. Die Sanierung des Museums und Konzeption der neuen Dauerausstellung wurden durch die RAG-Stiftung im Rahmen des Projekts "Glückauf Zukunft!" mit 15 Millionen Euro gefördert.

Für Besucher wird die Ausstellung im Januar eröffnet.

Infos: www.bergbaumuseum.de

Pressekontakt: Deutsches Bergbau-Museum Bochum, Wiebke Büsch, Telefon: 0234/5877141, E-Mail: wiebke.buesch@bergbaumuseum.de; RAG-Stiftung, Sabrina Manz, Telefon: 0201/3783366, E-Mail: sabrina.manz@rag-stiftung.de

Zurück zur Übersicht