27.11.2018, Bochum, Metropole Ruhr, Kulturelles

Einladung zum Pressetermin: RVR verleiht Literaturpreis Ruhr in Bochum

Bochum (idr). And the winner is... Am 7. Dezember, 19 Uhr, wird der Literaturpreis Ruhr 2018 im Dampfgebläsehaus der Jahrhunderthalle Bochum verliehen. Die Gewinner vom Haupt- und von den Förderpreisen werden bei der Preisgala bekannt gegeben. Moderiert wird die Abendveranstaltung vom Journalisten und Radiomoderator Jörg Thadeusz. Die Veranstaltung ist öffentlich. Eine Anmeldung unter www.literaturpreis.rvr.ruhr ist erforderlich.

Der Hauptpreis des Literaturpreises Ruhr ist mit 10.000 Euro dotiert und gilt als die wichtigste Auszeichnung für Autoren, Kritiker und Verleger aus dem Ruhrgebiet sowie für Schriftsteller von außerhalb, die über die Region schreiben. Neben dem Hauptpreis werden zwei Förderpreise (je 2.555 Euro) vergeben, in diesem Jahr zum Thema "Schmeckt's?".

Verliehen wird die Auszeichnung seit 1986 jährlich vom Regionalverband Ruhr (RVR) mit Unterstützung des Literaturbüros Ruhr.

Infos: www.literaturpreis.rvr.ruhr

HINWEIS FÜR DIE REDAKTION: Sie sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Bitte geben Sie unter pressestelle@rvr.ruhr Nachricht, ob Sie teilnehmen.

Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, E-Mail: hapke@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht