07.11.2018, Soziales, Metropole Ruhr

Fliednerhaus für Obdachlose wird in Bochum eingeweiht

Bochum (idr). Die Stadt Bochum weiht am 10. November eine neue Übernachtungsstelle für Obdachlose ein. Das Fliednerhaus bietet Versorgung und Bleibe unter einem Dach an. Es ist nach Angaben der Stadt bundesweit einmalig.

Im Haus gibt es 32 Übernachtungsplätze für Männer, zehn weitere stehen in einem abgetrennten Bereich für Frauen zur Verfügung. Bei Bedarf kann das Angebot auf 60 Plätze ausgeweitet werden. Im Erdgeschoss sind die Suppenküche und ein medizinischer Untersuchungsraum untergebracht.

Pressekontakt: Stadt Bochum, Pressestelle, Telefon: 0234/910-3081, -3848, E-Mail: newsdesk@bochum.de

Zurück zur Übersicht