12.11.2018, Hagen, Metropole Ruhr, Kulturelles, Tourismus

LWL plant Neubau und Besucherbahn für Freilichtmuseum Hagen

Hagen (idr). Das LWL-Freilichtmuseum Hagen soll ein neues Eingangsgebäude bekommen. Der zuständige Kulturausschuss hat jetzt den Baubeschluss für den Neubau und eine außerdem geplante Elektrobahn für Besucher gefasst. Das Projekt wird mit insgesamt 4,75 Millionen Euro veranschlagt. Die Arbeiten sollen 2020 starten.

Die sogenannte Wegebahn - Elektro-Zugmaschine mit Anhängern - soll das 42 Hektar große Freilichtmuseum für Besucher erschließen. Damit sie die Bahn direkt ab dem Parkplatz nutzen können, soll das Eingangsgebäude mit Ticketverkauf, Shop und Toilettenanlagen hierhin verlegt werden.

Infos unter www.lwl.org

Pressekontakt: LWL, Pressestelle, Markus Fischer, Telefon: 0251/591-235, E-Mail: presse@lwl.org

Zurück zur Übersicht