28.11.2018, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

Öffentliche Adventskalender bringen Abwechslung in die Vorweihnachtszeit

Metropole Ruhr (idr). Der "Lebendige Adventskalender" in Duisburg-Ruhrort erfreut schon seit Jahren die Besucher. Familien, Hausgemeinschaften, Firmen und Vereine gestalten ein Kurzprogramm von etwa einer Viertelstunde. Danach tauschen sich Gastgeber und Publikum aus, außerdem werden Spenden für einen guten Zweck gesammelt. Die "Türchen" öffnen sich u.a. am Altenzentrum Ruhrort, am Diakoniewerk und an der St.-Maximilian-Kirche.

Infos: www.kreativquartier-ruhrort.de

*

Märchenhaft ist der Hattinger Adventskalender: 24 Fenster des Alten Rathauses sind mit weihnachtlich bemalten Täfelchen verziert. Nach ihrem Einzug in das historische Fachwerkhaus am 1. Dezember öffnet Frau Holle täglich um 17 Uhr (am 24. Dezember schon um 11 Uhr) eines der Fenster. Nach weihnachtlichen Liedern, Geschichten und Gedichten schüttelt sie ihr Federbettkissen aus und lässt es Goldtaler, Bonbons und Süßigkeiten schneien.

Infos: www.hattingen-marketing.de

*

Auf gute Unterhaltung können sich die Besucher des Weihnachtsmarktes in Castrop-Rauxel freuen. Vom 1. bis zum 23. Dezember öffnet sich im Adventszelt auf dem Altstadtmarkt der Satirische Adventskalender. Täglich um 19.30 Uhr tritt ein anderer Künstler mit einem 45-minütigen Kleinkunstprogramm auf. Die Namen sind geheim.

Infos: www.ab-ins-zelt.de

*

Gut geraten: Der Verein GeoPark Ruhrgebiet startet im Internet ein Adventskalender-Quiz rund um die regionale Geologie. Vom 1. bis zum 24. Dezember wird täglich eine neue Frage zusammen mit einem Foto veröffentlicht. Interessierte erfahren auf diesem Wege viel über die geologischen Sehenswürdigkeiten in der Region. Wer bis zum Einsendeschluss am 31. Dezember alle Antworten per Mail schickt, kann drüber hinaus etwas gewinnen.

Infos: www.geopark.metropoleruhr.de

*

Das Büro für Chancengleichheit der Stadt Oberhausen bringt auch dieses Jahr wieder den "Bewegenden Adventskalender" heraus. Zahlreiche Kooperationspartner bieten vom 1. bis 24. Dezember mehr als 40 Mitmach-Aktionen und Veranstaltungen an. Die Spannbreite reicht vom Adventsliedersingen über Basteln bis hin zum gemeinsamen Frühstücken.

Infos: www.oberhausen.de

Pressekontakt: idr, Telefon: 0201/2069-282, E-Mail: idr@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht