13.11.2018, Metropole Ruhr, Wissenschaft und Forschung, Kulturelles

Peter Stamm wird poet in residence an der Universität Duisburg-Essen

Essen (idr). Der Schweizer Autor Peter Stamm kommt vom 19. bis 22. November als poet in residence an die Universität Duisburg-Essen. Am Campus Essen hält er Vorträge und einen Workshop. Am 22. November stellt der Schriftsteller in einer öffentliche Lesung seinen Roman "Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt" vor.

Der Gewinner des Schweizer Buchpreises 2018 arbeitet als freier Journalist und Autor. Für sein Werk, das zahlreiche Hörspiele, Theaterstücke und Romane umfasst, wurde Stamm mehrfach mit angesehenen Literaturpreisen ausgezeichnet.

Pressekontakt: Universität Duisburg-Essen, Cathrin Becker, Telefon: 0203/379-1488, E-Mail: cathrin.becker@uni-due.de

Zurück zur Übersicht