14.11.2018, Xanten, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

RVR-NaturForum Bislicher Insel zeigt Film über die römischen Drusengräben

Xanten (idr). Das NaturForum Bislicher Insel des Regionalverbandes Ruhr (RVR) präsentiert am 25. November und 2. Dezember, jeweils 17 Uhr, den Film "Fossae Drusinae - Römische Wasserwege". Der Eintritt ist frei.

In der Doku folgt Filmemacher Wolfgang Wilhelmi den großen Kanälen, die um 10 v. Chr. entstanden sind. Die Drususgräben (Fossae Drusinae) wurden unter dem römischen Heerführer Drusus längs des Rheins gegraben. Wilhelmi zeigt den möglichen geographischen Verlauf von den Lippebögen unterhalb von Wesel bis nach Elten bei Emmerich auf. Landschaftsaufnahmen, Luftaufnahmen und Kartendarstellungen führen auf eine Entdeckungsreise zu den historischen Kanälen, die inzwischen fester Bestandteil der niederrheinischen Landschaft geworden sind.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung gebeten im NaturForum, Bislicher Insel 11, Xanten, Telefon: 02801/988230.

Infos: www.naturforum-bislicher-insel.de

Pressekontakt: RVR-Besucherzentrum NaturForum Bislicher Insel, Christoph Sprave, Telefon: 02801/9882317, E-Mail: sprave@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht