20.11.2018, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

Stadt Hamm gestaltet Tierpark für zwölf Millionen Euro um

Hamm (idr). Mehr als zwölf Millionen Euro will die Stadt Hamm in den kommenden Jahren in die Erneuerung des Tierparks stecken. In drei Bauphasen soll die Einrichtung bis 2022 fit für die Zukunft gemacht werden. Geplant sind u.a. ein neuer Indoor-Spielplatz, ein neuer Eingangsbereich mit Zoo-Schule und die Vergrößerung der Gehege. Den Besuchern sollen künftig auch neue Tierarten präsentiert werden, etwa der Kleine Panda.

Pressekontakt: Stadt Hamm, Pressestelle, Telefon: 02381/17-3551, E-Mail: pressestelle@stadt.hamm.de

Zurück zur Übersicht