19.11.2018, Essen, Witten, Metropole Ruhr, Bildung, Vermischtes

Wittener Lehrer gewinnen ersten "MIN(T)-ovate"-Preis für digitale Ideen an Schulen

Essen/Witten (idr). Ein Lehrer-Team aus Witten ist Sieger des erstmals ausgeschriebenen Wettbewerbs "MIN(T)-ovate" der TalentMetropole Ruhr und der Uni Duisburg-Essen. Ihre Idee: Erklärvideos von Sechstklässlern für Viertklässler, die kurz vor dem Sprung an die weiterführende Schule stehen. Mit diesem Beitrag haben sie den ersten Preis für digitale Ideen an Schulen gewonnen. Verliehen wird die Auszeichnung am kommenden Donnerstag, 22. November, am Campus Essen.

Pressekontakt: Uni Duisburg-Essen, Didaktik der Mathematik, Prof. Dr. Florian Schacht, Telefon: 0201/18 3-3837, E-Mail: florian.schacht@uni-due.de; TalentMetropole Ruhr, Simone Lankhorst, Telefon: 0201/8966-686, E-Mail: lankhorst@i-r.de

Zurück zur Übersicht