16.10.2018, Gelsenkirchen, Metropole Ruhr, Vermischtes

DRK-Sonderaktion erinnert an Anfänge des Blutspendens in NRW

Gelsenkirchen (idr). Unter dem Motto "Kohle im Blut" organisiert das Deutsche Rote Kreuz in der nächsten Woche einen besonderen Blutspendetermin im Gelsenkirchener Nordsternturm. Gleich auf drei Etagen können sich Spender am Freitag, 26. Oktober (15 bis 20 Uhr) den Lebenssaft abnehmen lassen. Mit der Aktion will das DRK auch an die Geschichte des Blutspendens in NRW erinnern: Die erste Spendenaktion im Bundesland fand vor 66 Jahren in Gelsenkirchen statt. Zielgruppe waren damals Bergleute, als Spender und oft auch als Empfänger.

Infos und Anmeldungen unter west.bsd-trs.de

Pressekontakt: DRK, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit, Claudia Müller, Telefon: 0251/709-238, mobil: 0170/3470863, E-Mail: c.mueller@bsdwest.de

Zurück zur Übersicht