25.10.2018, Metropole Ruhr, NRW, Bildung, Wissenschaft und Forschung

Stifterverband und VolkswagenStiftung vergeben Genius Loci-Preis für exzellente Lehrstrategien

Essen/Hannover (idr). Die SRH Hochschule Heidelberg und die Johannes Gutenberg-Universität Mainz erhalten in diesem Jahr den Genius Loci-Preis für Lehrexzellenz. Der Preis wurde zum zweiten Mal vom Stifterverband in Essen und der VolkswagenStiftung ausgelobt und ist mit jeweils 20.000 Euro dotiert. Die beiden Hochschulen werden ausgezeichnet, weil sie über eine umfassende institutionelle Lehrstrategie verfügen und diese etwa bei der Gestaltung der Curricula beispielhaft umsetzen.

Der Genius Loci-Preis ist der einzige institutionelle Preis für exzellente Lehre, der deutschlandweit vergeben wird. Eine Jury hatte vier Universitäten und drei Fachhochschulen für den Preis nominiert.

Infos: www.stifterverband.org/genius-loci

Pressekontakt: Stifterverband, Bettina Jorzik, Telefon: 0201/8401-103, E-Mail: bettina.jorzik@stifterverband.de

Zurück zur Übersicht