17.10.2018, Duisburg, Essen, Metropole Ruhr, Bildung, Wissenschaft und Forschung

Uni Duisburg-Essen beteiligt sich an internationalem Kooperationsprojekt zur Virtual Reality

Liechtenstein/Metropole Ruhr (idr). Ein Leitfaden für Virtual Reality (VR) in der Bildung - das ist das Ziel eines internationalen Kooperationsprojekts, an der die Uni Duisburg-Essen beteiligt ist. Der Startschuss der Zusammenarbeit zwischen den Unis Liechtenstein, Agder in Norwegen und Duisburg-Essen fiel in der vergangenen Woche im norwegischen Kristiansand. Der Leitfaden soll Pädagogen ermutigen, VR-Praktiken wie virtuelle Exkursionen, Fernkurse und Räume für virtuelle Zusammenarbeit einzusetzen.

Infos unter www.uni.li

Pressekontakt: Uni Liechtenstein, Stabsstelle Kommunikation, Heike Esser, Telefon: +4232651331, E-Mail: heike.esser@uni.li

Zurück zur Übersicht