29.10.2018, Medizin, Metropole Ruhr

Uniklinikum Essen bündelt Schlaganfall-Versorgung

Essen (idr). Um die Versorgung von Schlaganfall-Patienten zu verbessern, hat das Universitätsklinikum Essen eine neue Stroke Unit eingerichtet. Mit Behandlungsmöglichkeiten für 22 Patienten ist es nach Angaben des Krankenhauses eines der größten Zentren für Schlaganfallversorgung im Ruhrgebiet. Zum Zentrum gehören eine neue Notaufnahme, die einen Schockraum mit integriertem Computertomographen umfasst, die neurologische Intensivstation und ein Katheterplatz für interventionelle Schlaganfall-Behandlungen.

Infos: www.uk-essen.de

Pressekontakt: Universitätsklinikum Essen, Prof. Dr. Martin Köhrmann, Telefon: 0201/723-6502, E-Mail: Martin.Koehrmann@uk-essen.de

Zurück zur Übersicht