26.04.2019, Medizin, Bochum, Metropole Ruhr, Wissenschaft und Forschung

Bochumer Mediziner testen pflanzlichen Wirkstoff als Virenhemmer gegen Hepatitis

Bochum (idr). Ein pflanzlicher Stoff könnte Hepatitis E, Ebola und das Zika-Virus in Schach halten. Forscher der Ruhr-Uni Bochum testen den Naturstoff Silvestrol, der aus asiatischen Mahagonipflanzen gewonnen wird. Im auf drei Jahre angelegten Projekt "Silvir" loten die Wissenschaftler gemeinsam mit Kollegen der Leibniz-Universität Hannover und des Friedrich-Loeffler-Instituts in Greifswald Synthesewege für verschiedene Silvestrol-Varianten aus und testen die Wirksamkeit der Substanzen am Beispiel des Hepatitis-E-Virus. Dazu werden exotische Viren in die Tests einbezogen. Das Bundesforschungsministerium fördert die Studie mit rund 1,2 Millionen Euro.

Pressekontakt: Ruhr-Universität Bochum, Medizinische Fakultät, Prof. Dr. Eike Steinmann, Telefon: 0234/32-28189, E-Mail: eike.steinmann@rub.de

Zurück zur Übersicht