04.04.2019, Metropole Ruhr, Kulturelles

Dirigentin Mirga Gražinytė-Tyla ist neue Dortmunder Exklusivkünstlerin

Dortmund (idr). Mirga Gražinytė-Tyla ist ab der kommenden Saison Exklusivkünstlerin am Konzerthaus Dortmund. Die Chefdirigentin des City of Birmingham Symphony Orchestra erhält eine dreijährige Residenz.

In ihrer ersten Saison kommt die litauische Dirigentin fünfmal nach Dortmund. Sie führt Michael Tippetts Oratorium "A child of our time" sowie zwei weitere großformatige Konzerte auf. Beim musikalischen Salon von Intendant Raphael von Hoensbroech wird sie von ihren Eltern und Geschwistern unterstützt, die alle talentierte Musiker sind. Schließlich trägt die vielseitige Künstlerin ägyptische Gedichtvertonungen zum Thema Liebe vor.

Infos: www.konzerthaus-dortmund.de

Pressekontakt: Konzerthaus Dortmund, Dr. Jan Boecker, Telefon: 0231/22696151, E-Mail: jan.boecker@konzerthaus-dortmund.de

Zurück zur Übersicht