09.04.2019, Medizin, Metropole Ruhr

Erster Spatenstich für Neubau des Klinikums Dortmund

Dortmund (idr). Das Klinikum Dortmund Mitte vergrößert sich. Am 11. April wird der erste Spatenstich für einen zehnstöckigen Neubau gesetzt. Er soll Platz für 166 Betten in Zwei- und Ein-Bett-Zimmern schaffen. Die Geriatrie sowie eine Früh-Reha im Bereich der Neurologie und Neurochirurgie werden dort ebenso Platz finden wie Augenheilkunde-Ambulanzen und das interdisziplinäre Schmerzzentrum. Zusätzlich soll eine Dialyseeinheit mit 14 Plätzen entstehen.

21,4 Millionen Euro kostet das Vorhaben. Der Baubeginn ist für Juli geplant, Ende 2021 soll das Gebäude fertig gestellt sein.

Infos: www.klinikumdo.de

Pressekontakt: Klinikum Dortmund, Marc Raschke, Telefon: 0231/95321200, E-Mail: marc.raschke@klinikumdo.de

Zurück zur Übersicht