11.04.2019, Recklinghausen, Metropole Ruhr, Kulturelles

Ruhrfestspiele suchen Herzblatt für Theaterprojekt

Recklinghausen (idr). Die Ruhrfestspiele suchen einen mutigen Mann für ein öffentliches Blind Date. Im Rahmen des Theaterprojekts "What Is the City but the People?" soll der Kandidat sein potenzielles Herzblatt treffen: eine 68-jährige, selbstbewusste Dame. Die Bühne für das Blind Date bildet ein großer Laufsteg mitten in der Stadt.

Bei "What Is the City but the People?" werden am 4. Mai 100 Bürgerinnen und Bürger der Stadt Recklinghausen im Mittelpunkt stehen. Die Inszenierung – entwickelt nach einer Idee des bedeutenden britischen Konzeptkünstlers Jeremy Deller – ist eine Mischung aus Installation, Konzert und Theater-Großereignis: Ausgewählte Bürgerinnen und Bürger präsentieren sich und ihre ganz eigenen Lebensgeschichten, begleitet von Musik, großformatigen Bildern und kurzen Texten. Die Musik macht der aus Recklinghausen stammende international bekannte DJ Moguai.

Interessierte, ihr Herzblatt suchende Männer können sich unter kommunikation(at)ruhrfestspiele.de mit dem Betreff "Blinddate" melden.

Infos unter www.ruhrfestspiele.de

Pressekontakt: Ruhrfestspiele Recklinghausen, Kommunikation, Christine Hoenmanns, Telefon: 02361/918-308, E-Mail: hoenmanns(at)ruhrfestspiele.de

Zurück zur Übersicht