22.08.2019, Metropole Ruhr, Sport und Sportpolitik

Bochum will Lohrheidestadion fit für Leichtathletik-Meisterschaften machen

Bochum (idr). Die Stadt Bochum plant den Umbau des Lohrheidestadions. Derzeit wird eine Machbarkeitsstudie erstellt, gab die Stadt bekannt. Mit dem Umbau soll das Stadion an die Vorgaben des Deutschen Leichtathletik Verbandes angepasst werden, damit Bochum auch weiterhin Austragungsort für Leichtathletik-Meisterschaften bleiben kann. Dafür sollen u.a. überdachte Tribünenplätze, verschiedene Räume für Sportler und Medienvertreter sowie Trainingsflächen im Außenbereich geschaffen werden. Daneben soll das Stadion als multifunktionale Veranstaltungsstätte etabliert werden.

Infos: www.bochum.de

Pressekontakt: Stadt Bochum, Pressestelle, Telefon: 0234/910-5073, E-Mail: newsdesk@bochum.de

Zurück zur Übersicht