06.08.2019, Duisburg, Metropole Ruhr, Freizeit, Tourismus, Vermischtes

Kamine im Landschaftspark werden renoviert

Duisbrug (idr). Sie bilden eine markante Silhouette: Die drei Kamine des Landschaftsparks Duisburg-Nord sind allerdings im wahrsten Sinn des Wortes in die Jahre gekommen, Witterungseinflüsse haben an ihnen genagt. Der jüngste mit "schlappen" 107 Jahren, der nachts blau in den Himmel strahlt, hatte sogar den größten Sanierungsbedarf. Bei einer verpflichtenden Bauwerksprüfung waren Schäden am denkmalgeschützten Kamin entdeckt worden. Seit Ende April wurden die oberen 40 Meter des Kamins saniert. Das ehemals 80 Meter hohe Standgerüst, das über Duisburgs Stadtgrenzen zu sehen war, wurde nun auf eine Höhe von 38 Metern für den zweiten Bauabschnitt zurückgebaut.

Größere bauliche Überraschungen sind im ersten Bauabschnitt ausgeblieben. Die abschließenden Renovierungsarbeiten am Sockel des Kamins werden voraussichtlich noch bis November andauern. In den kommenden drei Jahren sollen auch die beiden anderen Kamine erneuert werde.

Weitere Infos unter www.landschaftspark.de

Pressekontakt: Landschaftspark Duisburg-Nord, Lena Sieler, Telefon: 0203/71280803, E-Mail: lena.sieler@landschaftspark.de

Zurück zur Übersicht