08.08.2019, Metropole Ruhr, Kulturelles

Micro!Festival bringt Straßentheater und Weltmusik nach Dortmund

Dortmund (idr). Straßentheater und Weltmusik präsentiert das kostenlose Micro!Festival in Dortmund vom 23. bis 25. August. Ensembles aus 13 Nationen sind in diesem Jahr dabei. Die diesjährigen Straßentheater-Künstler beschäftigen sich vor allem mit den existenziellen Problemen der Menschheit: Peter Trabner (bekannt u.a. aus dem Tatort Dresden) verknüpft die Themen Artenvielfalt, Ressourcen-Verbrauch und Vermüllung. Das AlarmTheater fragt nicht nur danach, wofür es sich lohnt zu kämpfen, sondern auch, wie dieser Kampf aussehen kann. Außerdem mit dabei sind La Trócola Circ aus Spanien, Sitting Duck aus Belgien und Natalie Reckert, die deutsche Handstandartistin.

Das musikalische Programm wird u.a. vom Kioomars Musayyebi Quartett und den vier Berliner Jungs von Il Civetto bestritten. Für Frauenpower sorgen Iva Nova und Flo Cangiano.

Infos: www.microfestival.dortmund.de

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Katrin Pinetzki, Telefon: 0231/50-24356, E-Mail: kpinetzki@stadtdo.de

Zurück zur Übersicht