01.08.2019, Herten, Recklinghausen, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

"Pütt & Panorama" und das Crange-Feuerwerk auf der RVR-Halde Hoheward erleben

Recklinghausen/Herten (idr). Jetzt heißt es schnell sein: Einige wenige Plätze gibt es noch bei der neuen "Pütt & Panorama"-Tour des RVR-Besucherzentrums Hoheward am Sonntag, 4. August, ab 14 Uhr. Im Mittelpunkt der dreistündigen Entdeckungsreise mit ganz besonderen Ein- und Ausblicken steht die Geschichte des Bergbaus in der Region. Von der Zeche Ewald in Herten geht es bequem per Bus hinauf auf die größte Haldenlandschaft Europas und von dort zum Trainingsbergwerk in Recklinghausen.

Bitte festes Schuhwerk einplanen. Die Teilnahme an der geführten Tour ist ab zehn Jahren möglich. Die Kosten liegen bei 25 Euro pro Person. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine verbindliche Anmeldung nötig unter Telefon: 02366/181160 oder per E-Mail: hoheward@rvr.ruhr. Weitere Touren sind für den 8. September und den 6. Oktober geplant.

Am Samstag, 10. August, 14 bis 16 Uhr, steht wieder eine Bustour auf die RVR-Halde Hoheward auf dem Programm. Die Teilnehmer fahren mit einem Kleinbus auf den Gipfel und genießen von dort aus den Ausblick auf die Metropole Ruhr. Außerdem erklären die Gästeführer die Funktionsweise des Horizont-Observatoriums und der monumentalen Sonnenuhr. Der Bus muss kurz unterhalb der Sonnenuhr parken. Deshalb ist ein kleiner Fußweg unumgänglich und Bestandteil der Führung. Die Kosten betragen 13,50 Euro pro Person.

Einen Logenplatz bietet der Haldengipfel für das Abschlussfeuerwerk der Cranger Kirmes am Sonntag, 11. August. Das RVR-Besucherzentrum Hoheward lädt aus diesem Anlass zur Nachtwanderung. Ab 21 Uhr erwandern die Teilnehmer die ins Abendlicht getauchte Halde. Ein Leuchtstab sorgt bei Dunkelheit nicht nur für die nötige Orientierung, sondern macht die Wanderung in der Gruppe zu einem visuellen Erlebnis. Eigene Taschenlampen dürfen auch gerne mitgebracht werden. Die Teilnahme kostet elf Euro pro Person (inkl. Leuchtstab).

Für beide Veranstaltungen ist eine Anmeldung bis zum 6. August nötig unter Telefon: 02366/181160 oder E-Mail: hoheward@rvr.ruhr. Treffpunkt für alle Exkursionen ist das RVR-Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Straße 14, Herten. Alle Angebote und Infos rund um das RVR-Besucherzentrum Hoheward sind unter www.hoheward.rvr.ruhr zu finden. Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Das Besucherzentrum ist eine Einrichtung des Regionalverbandes Ruhr in Kooperation mit den Städten Herten und Recklinghausen.

Pressekontakt: RVR-Besucherzentrum Hoheward, Telefon: 02366/18116-23, E-Mail: hoheward@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht