02.08.2019, Medizin, Soziales, Metropole Ruhr

Säuglingssterblichkeit im Ruhrgebiet leicht gesunken

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). 193 Säuglinge starben 2018 in der Metropole Ruhr, sieben weniger als im Vorjahr. Das teilt das Statistische Landesamt IT.NRW mit. Die Säuglingssterblichkeit sank in diesem Zeitraum von 4,12 auf 3,97 je 1.000 Lebendgeborenen.

Die Säuglingssterblichkeit bezeichnet den Anteil der Kinder, die gemessen an der Zahl der lebendgeborenen Kinder vor Vollendung des ersten Lebensjahres sterben.

Infos: www.it.nrw

Pressekontakt: IT.NRW, Pressestelle, Telefon: 0211/9449-6660, E-Mail: pressestelle@it.nrw.de

Zurück zur Übersicht