05.08.2019, Soziales, Metropole Ruhr

Seniorenzentrum schult Supermarkt-Mitarbeiter

Witten (idr). Alte Menschen haben oft aufgrund körperlichee oder geistiger Einschränkungen besondere Bedürfnisse - auch beim Einkaufen. Daher schult das Wittener "Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser" Verkäufer eines nahe gelegenen Supermarkts. Themen sind unter anderem der Umgang mit Krankheiten, Einschränkungen und Hilfsmitteln sowie die Kommunikation mit Menschen mit Demenz. An der ersten Schulung am 7. August nehmen fünf Auszubildende teil. Diese Zusammenarbeit ist nach Angaben der Diakonie Ruhr bislang einmalig.

Infos: www.diakonie-ruhr.de

Pressekontakt: Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser, Andreas Vincke, Telefon: 02302/175-1750, E-Mail: andreas.vincke@diakonie-ruhr.de

Zurück zur Übersicht