11.12.2019, Metropole Ruhr, NRW, Umwelt, Wirtschaft

Gewinner des Gründungswettbewerb Umweltwirtschaft gekürt

Dortmund/Bochum/Aachen (idr). Die Sieger des Gründungswettbewerbs für die Umweltwirtschaft KUER.NRW stehen fest. Mit dem ersten Platz wurde die b.fab GmbH aus Dortmund ausgezeichnet. Sie ahmt die natürliche Photosynthese von Pflanzen technisch nach. Durch die Kombination von Elektrochemie und Biotechnologie wird das Klimagas CO2 in Produkte wie Biokunststoffe, Fischfutter oder Biosprit umgewandelt.

Das zweitplatzierte Aachener Start-up EnergyCortex ermöglicht Industriekunden und Energieversorgern die energiewirtschaftliche Kontrolle ihrer Standorte und Anlagen mit Cloud-Lösungen und Künstlicher Intelligenz. Die Firma Okeanos in Bochum bietet Beratung und Entwicklung von individuellen KI-Software-Lösungen für die Wasserwirtschaft.

Der Gründungswettbewerb KUER.NRW wird im Auftrag des NRW-Umweltministeriums zusammen mit dem Verein Pro Ruhrgebiet und der Startbahn Ruhr GmbH durchgeführt.

Infos: www.kuer.nrw

Pressekontakt: NRW-Umweltministerium, Pressestelle, Peter Schütz, Telefon: 0211/4566-719, E-Mail: presse@mulnv.nrw.de

Zurück zur Übersicht