11.12.2019, Bottrop, Herten, Oberhausen, Recklinghausen, Metropole Ruhr, Xanten, Freizeit, Vermischtes

RVR und seine Besucherzentren schließen während der Feiertage

Metropole Ruhr (idr). Der Regionalverband Ruhr (RVR) und seine Besucherzentren legen zwischen den Feiertagen eine Winterpause ein. Die RVR-Hauptgebäude in Essen bleiben vom 23. Dezember bis einschließlich 1. Januar zu. Das gilt auch für die RVR-Bibliothek, die ebenfalls am 2. Januar wieder öffnet.

Das RVR-Informationszentrum Emscher Landschaftspark Haus Ripshorst in Oberhausen bleibt vom 16. Dezember an geschlossen. Ab Sonntag, 5. Januar, stehen die Mitarbeiter dort wieder täglich (außer montags) zwischen 10 und 17 Uhr für Auskünfte bereit. Auch das RVR-Besucherzentrum Hoheward und die Ausstellung "Neue Horizonte" auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald an der Stadtgrenze Herten/Recklinghausen machen Winterferien. Sie sind vom 19. Dezember bis 1. Januar geschlossen. Das neue Programm startet am Sonntag, 5. Januar, 11 Uhr, mit einer Führung durch die Ausstellung.

Der Heidhof in Bottrop-Kirchhellen ist vom 21. Dezember bis 1. Januar unbesetzt. Und das RVR-NaturForum Bislicher Insel in Xanten mit seinem Informationszentrum und der Dauerausstellung bleibt zwischen dem 23. Dezember und 1. Januar geschlossen. Am 1. Januar, 10 Uhr, findet jedoch schon eine Rangertour auf der Bislicher Insel statt.

Infos: www.rvr.ruhr/service/rvr-besucherzentren

Pressekontakt: idr, Telefon: 0201/2069-282, E-Mail: idr@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht