16.12.2019, Metropole Ruhr, Bildung, Wissenschaft und Forschung

TU Dortmund will 2025 neue Bibliothek eröffnen

Dortmund (idr). Die Technische Universität Dortmund bekommt eine neue Bibliothek. Der Bau mit einer Nutzfläche von rund 15.000 Quadratmetern soll auf dem Grundstück der alten Bücherei entstehen. Geplant wird das Gebäude derzeit vom Berliner Architekturbüro Max Dudler, Bauherr ist das Land NRW über seinen Bau- und Liegenschaftsbetrieb. Für den Neubau wird ein hoher zweistelliger Millionenbetrag veranschlagt. 2025 soll die Bibliothek den Betrieb aufnehmen.

Knapp 13.000 Quadratmeter sind als Bibliotheksflächen vorgesehen. Geplant sind Projekträume und Räume für Gruppenarbeit sowie die Ausstattung mit Smart Boards, Hochleistungsscannern und 3D-Druckern.

Pressekontakt: TU Dortmund, Dr. Joachim Kreische, Telefon: 0231/755-4029, E-Mail: joachim.kreische@tu-dortmund.de, Axel Wibbelt, Telefon: -7426, E-Mail: axel.wibbelt@tu-dortmund.de; Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Susanne Krause, Telefon: 0231/33535824, E-Mail: Susanne.Krause@blb.nrw.de

Zurück zur Übersicht