01.02.2019, Bochum, Metropole Ruhr, Bildung

Drei neue Partner für RuhrFutur

Essen/Bochum (idr). Die Hochschule Bochum, die Stadt Bochum und der Kreis Recklinghausen sind neue Partner der Bildungsinitiative RuhrFutur. Die Partner der Initiative engagieren sich mit Projekten gemeinsam für faire Bildungschancen für alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie für eine nachhaltige Verbesserung des Bildungssystems in der Metropole Ruhr. Gegründet wurde RuhrFutur 2013 von der Stiftung Mercator, der NRW-Landesregierung, dem Regionalverband Ruhr (RVR), den Städten Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Herten und Mülheim an der Ruhr sowie der Ruhr-Universität Bochum, der Fachhochschule Dortmund, der Technischen Universität Dortmund, der Universität Duisburg-Essen, der Hochschule Ruhr West und der Westfälischen Hochschule.

Weitere Informationen unter www.ruhrfutur.de

Pressekontakt: RuhrFutur, Presse - Kommunikation, Sabine Rehorst, Telefon: 0201/177878-26, E-Mail: sabine.rehorst@ruhrfutur.de

Zurück zur Übersicht