01.02.2019, Wesel, Xanten, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Expeditionen mit und ohne Kamera auf der Bislicher Insel

Xanten (idr). Mit der Kamera auf die Pirsch gehen: Der Regionalverband Ruhr (RVR) lädt am Samstag, 9. Februar, 13 bis 17 Uhr, zur Fotowanderung über die Bislicher Insel. Die einzigartige Auenlandschaft bietet viele span­nende Fotomotive - von den unzähligen Vogelarten über die typische Kopfweide bis hin zu kleinen und größeren Gewässern. Die Fotowanderung eignet sich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Die eigene Kamera sollte sicher bedient werden können. Hinweise zu fotografischen Techniken und zur Bildgestaltung für schöne Naturaufnahmen werden passend zu den jeweiligen Motiven gegeben.

Mitzubringen sind: Spiegelreflexkamera oder spiegellose Systemkamera, Wechselobjektive: Standardzoom (z.B. 24-70 KB), Teleobjektiv, ggf. Makroobjektiv oder Nahlinse, Stativ.

Die Teilnahme kostet 15 Euro pro Person. Los geht es um 13 Uhr am RVR-Naturforum Bislicher Insel. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich unter Telefon: 02801/988230. Weitere Termine für Fotowanderungen sind: 23. März, 13. April und 27. April, jeweils von 9 bis 13 Uhr.

Am Sonntag, 10. Februar, 10 bis 13 Uhr, steht eine Expedition ins Vogelreich der Bislicher Insel auf dem Programm. Gemeinsam mit Bruno Gasthaus von der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Sonsbeck erkunden die Teilnehmer die Artenvielfalt der Vogelwelt in der Auenlandschaft. Dafür sollten sie Fernglas und Notizblock mitbringen. Für Fotoaufnahmen bietet sich auch immer eine gute Gelegenheit.

Die Teilnahme kostet für Erwachsene fünf, für Kinder drei Euro. Verbindliche Anmeldung unter Telefon: 02801/988230. Weitere Expeditionen gibt es am 10. März, am 7. April und am 5. Mai, jeweils 8 bis 11 Uhr.

Das Veranstaltungsprogramm des RVR-NaturForums Bislicher Insel ist unter www.bislicher-insel.rvr.ruhr abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download). Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Pressekontakt: RVR-NaturForum Bislicher Insel, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht