18.02.2019, Metropole Ruhr, Städtebau, Vermischtes

Kein Studenten-Hochhaus am Bochumer Hauptbahnhof

Bochum (idr). Das geplante Studenten-Appartementhaus neben dem Bochumer Hauptbahnhof wird vorerst nicht gebaut. Die BaseCamp Student GmbH wollte hier mit dem 60 Meter hohen Gebäude eine neue architektonische Landmarke mit rund 400 Studenten-Wohnungen und einem Parkhaus realisieren. Aufgrund der momentanen Baupreisentwicklung könne das ambitionierte Projekt zurzeit nicht umgesetzt werden, begründete die Gesellschaft den Stopp. Nun wird nach einem alternativen Investor gesucht.

2017 hatte BaseCamp Pläne für Studenten-Wohnhäuser in Bochum und Dortmund präsentiert.

Pressekontakt: WirtschaftsEntwicklungsGesellschaft Bochum mbH, Sven Frohwein, Telefon: 0234/61063-107, E-Mail: sven.frohwein@bochum-wirtschaft.de

Zurück zur Übersicht