04.02.2019, Herten, Recklinghausen, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Neues Angebot des RVR-Besucherzentrums: Geführte Fackelwanderungen auf die Halde Hoheward

Herten/Recklinghausen (idr). In der kalten Jahreszeit bietet das RVR-Besucherzentrum Hoheward einen ganz besonderen Ausflug an: Im Fackelschein geht es bei der geführten Wanderung hoch über die Dächer der Metropole Ruhr. Ein versierter Gästeführer stellt dabei die Besonderheiten der Halde Hoheward vor. Die erste, zweistündige Fackelwanderung startet am Freitag, 15. Februar, um 18 Uhr am RVR-Besucherzentrum Hoheward. Die Teilnahme kostet zwölf Euro pro Person inklusive Fackel. Eine Voranmeldung unter Telefon: 02366/181160 oder E-Mail: hoheward@rvr.ruhr ist erforderlich, Anmeldeschluss ist der 10. Februar.

Aus Sicherheitsgründen ist eine Teilnahme erst ab zwölf Jahren und in Begleitung eines Erwachsenen (pro Kind) möglich. Festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung werden empfohlen. Weitere Fackelwanderungen stehen am 1. März (18.30–20.30 Uhr), am 8. November (17.30–19.30 Uhr), am 22. November (17–19 Uhr), am 6. Dezember (16.30–18.30 Uhr) und am 17. Dezember (16.30–18.30 Uhr) auf dem Programm.

Alle Veranstaltungen und Infos rund um das RVR-Besucherzentrum Hoheward sind unter www.landschaftspark-hoheward.de zu finden. Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Das Besucherzentrum ist eine Einrichtung des Regionalverbandes Ruhr in Kooperation mit den Städten Herten und Recklinghausen.

Pressekontakt: RVR-Besucherzentrum Hoheward, Telefon: 02366/18116-23, E-Mail: hoheward@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht