18.01.2019, Bochum, Dortmund, Metropole Ruhr, Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft

Land fördert "Exzellenz Start-up Center.NRW" an den Unis in Bochum und Dortmund

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Die Ruhr-Universität Bochum und die TU Dortmund werden Standorte für "Exzellenz Start-up Center.NRW". Das NRW-Wirtschaftsministerium hat die beiden Ruhrgebietshochschulen im Rahmen der mit bis zu 150 Millionen Euro dotierten Initiative zur Förderung ausgewählt. Ausgewählt wurden auch die RWTH Aachen, die Universität zu Köln, die Westfälische Wilhelms-Universität Münster und die Universität Paderborn.

Die Landesregierung unterstützt die Hochschulen nun fünf Jahre lang dabei, die Anzahl und Qualität vor allem innovativer und wachstumsstarker Ausgründungen deutlich zu steigern und den Start-ups optimal unter die Arme zu greifen. Dazu sollen auch bestehende Initiativen ausgebaut und die Gründungsstrategien der Universitäten weiterentwickelt werden.

Nach zwei Jahren werden die Exzellenz Start-up Center von einer Experten-Jury begutachtet. Dann wird entschieden, ob die Förderung für weitere zwei Jahre verlängert wird.

Weitere Informationen: www.ptj.de/exzellenz-startup-center

Pressekontakt: NRW-Wirtschaftsministerium, Pressestelle, Rabea Ottenhues, Telefon: 0211/61772-124, E-Mail: Rabea.Ottenhues@mwide.nrw.de

Zurück zur Übersicht