22.01.2019, Soziales, Metropole Ruhr, Bildung

Programm "Ruhr Talente" steht zur Wahl als "Hochschulperle des Jahres"

Essen/Gelsenkirchen (idr). Das von der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen initiierte Stipendienprogramm "RuhrTalente" steht zur Wahl als "Hochschulperle des Jahres 2018". Ab dem 23. Januar, 12 Uhr, hat jeder 24 Stunden lang die Möglichkeit, per SMS an 0177/1782277 für dieses oder eines der anderen elf vorgeschlagenen Projekte zu stimmen. Zur Stimmabgabe ist als SMS-Inhalt ausschließlich der Abstimmungscode anzugeben.

Mit dem Projekt "Ruhr Talenete" will die Hochschule Lernerfolge von Schülern aus sozial schwachen Familien verbessern. In Workshops und Seminaren können sie ihre Stärken und Schwächen erkennen und lernen außerdem, wie sie sich besser präsentieren. Der Abstimmungscode lautet H05.

Die Auszeichnung "Hochschulperle des Jahres" wird vom Stifterverband in Essen für ein besonders innovatives Hochschulprojekte vergeben. Zur Wahl stehen die zwölf "Hochschulperlen des Monats" aus dem vergangenen Jahr. Der Sieger erhält ein Preisgeld von 3.000 Euro.

Infos: www.hochschulperle.de

Pressekontakt: Stifterverband, Nina Kollas, Telefon: 0201/8401-305, E-Mail: nina.kollas@stifterverband.de

Zurück zur Übersicht